"Gemeinschaft erleben"

                     "Glauben teilen"

                              "Jesus Christus finden" 

Evangelische Stadtmission Kirn 

Open-Air-GOTTESDIENST  SCHLOSS DHAUN                    27. August 2023 - 14.30 Uhr

Mehr lesen

GemeindeAusflug  am        17. September 2023

Busfahrt nach Trier am 17.

Bibelabende

18. - 21. Mai 2023

Mehr lesen

Frauenfrühstück 


lebendige Gemeinde

Impressionen vom Sinnenpark/Ostergarteb


Liebe Gemeinde, Freunde und Besucher der Stadtmission Kirn,

wir freuen uns, 

dass wir immer wieder so viele Angebote

für alle Altersgruppen durchführen können.                                              Das ist für uns keineswegs selbstverständlich und wir sind vor allem unserem Gott,

aber auch allen Mitarbeitern und Unterstützern sehr dankbar dafür.

Alle Veranstaltungen und aktuelle Infos sind auch im Gemeindebrief zu finden (Bitte hier anklicken) 

 

 

"Und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat."

Die Bibel - 1. Johannes 5,5

 

"Wir haben gewonnen!"

Ein Mann las gerne Kriminalromane, auch solche von 500 – 700 Seiten. Er begann jeweils mit den ersten 50 Seiten und lernte dabei die Hauptpersonen und die Art des Deliktes kennen. Doch dann übermannte ihn die Neugier und er wollte wissen, wer der Täter war. Also schlug er die letzten Blätter des Buches auf und fand die Antwort heraus. Dann konnte er in Ruhe wieder von Seite 50 an weiter lesen.

 

Eines Tages entschied sich der Mann für ein Leben mit Jesus. Er legte sich eine Bibel zu und begann mit dem Lesen des Alten Testamentes. Er studierte das erste Buch Mose, das Zweite, das Dritte. Er verstand, dass hier zwei Gruppen beschrieben wurden. Zum einen Gott mit seinen Engeln und den Menschen, die sich nach ihm ausrichteten. Zum anderen der Teufel und die Personen, die sich gegen Gott entschieden hatten. Dann wollte er erfahren, welches der beiden Lager am Ende als Sieger hervorgehen würde. Also schlug er den Schluss der Bibel auf und überflog die letzten Abschnitte der Offenbarung des Johannes. Er las den Bericht über die herrliche himmlische Stadt aus Gold und kostbaren Edelsteinen. In dieser neuen Stadt werden Gott und das Opferlamm (Jesus Christus), der am Kreuz für die Sünden der Gläubigen mit seinem Leben bezahlt hatte, wohnen. Mit ihnen die Ewigkeit verbringen diejenigen, welche eingetragen sind in dem Lebensbuch des Lammes (Offenbarung, Kapitel 21 und 22). Da jubelte der Mann: „Halleluja, wir haben gewonnen!“

In diesem Sinn ist auch der Bibeltext aus 1. Johannes 5,1-5 zu verstehen:

 

Es ist ein Stationslauf der Liebe und des Glaubens. Ein guter Start und dann Station für Station hin zum Ziel:

- Start: Wer glaubt, der lebt!

- Station 1 Wer glaubt, der liebt--> die Geschwister!

- Station 2 Wer glaubt, der liebt --> den Vater im Himmel!

- Station 3 Wer liebt, der gehorcht! (lebt die Gebote)

- Station 4 Wer gehorcht, der überwindet!

- Ziel: Wer überwindet, der siegt!

 

Jede Station dieses Laufes hat ihre Herausforderungen und es gibt so manche Lebenslage, in der wir versucht sind, Irrwege, vermeintliche Abkürzungen und Holzwege zu beschreiten. Und so fragen uns diese Worte des Johannes, an welcher Station wir momentan herausgefordert sind, den nächsten Schritt zu tun. In diesem Sinne wünsche ich gute Schritte nach vorn auf diesem Stationslauf des Glaubens.

Für Hilfe und Fragen rund um die Stadtmission Kirn stehe ich euch gerne zur Verfügung.

 

Dirk Kunz                                                 

Pastor Stadtmission Kirn     

 

Tel. 01525-4210838        

Mail dirkkunz@yahoo.de 

 

Die Stadtmission bei Youtube

https://www.youtube.com

 

Die Stadtmission bei Facebook

www.facebook.com/StadtmissionKirn

 

Online Gemeindebrief 

Gemeindebrief November-Dezember 2023 / Januar 2024

Du möchtest unsere Arbeit unterstützen...?       DANKE! 

 

Spendenkonto

Sparkasse Rhein-Nahe Kirn    

IBAN: DE 4056 0501 8000 0220 1978    

BIC: MALADE51KRE